Archiv
16.08.2017, 12:40 Uhr
Falls am Wahltag etwas dazwischenkommt.
So stimmen Sie per Briefwahl:
Etwa 6 Wochen vor der Wahl schickt Ihnen die Gemeinde per Post eine    Wahlberechtigungskarte zu.
Jetzt füllen Sie den Antrag auf Briefwahl aus und senden die Karte zurück. Sie können die Briefwahl aber auch ab sofort schriftlich per E-Mail oder Telefax beantragen.
Wenige Tage später haben Sie Ihre Wahlunterlagen in der Post.

Foto CDU Deutschland
Füllen Sie den Stimmzettel ganz bequem zu Hause aus und stecken die Unterlagen - wie beschrieben - in die beiden vorgesehenen Umschläge.
Die Rücksendung erfolgt innerhalb von Deutschland portofrei.
Die Briefwahlunterlagen müssen zum Wahltag im Rathaus angekommen sein.
Oder:
Gehen Sie mit Ihrer Wahlbenachrichtigung direkt in das Rathaus. Dort können Sie sofort wählen - auch vor dem 24. September 2017.
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
News-Ticker
Presseschau
Termine
Impressionen